Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Hugo Pfohe baut in Norderstedt für die Zukunft
B2B Wirtschaft |

Hugo Pfohe baut in Norderstedt für die Zukunft

B2B NORD Hugo Pfohe baut in Norderstedt für die Zukunft
Norderstedt (em) Der erste Spatenstich ist getan und seit Ende Juni rollen die Bagger in Norderstedt. Das Stadtmagazin wird den Baufortschritt begleiten und in seinen nächsten Ausgaben dokumentieren.

„Der Ausbau unserer Werkstattflächen und unseres Reifenlagers bietet uns die Möglichkeit, unseren Kunden einen noch besseren Service zu ermöglichen“, berichtet Torsten Weitz, Niederlassungsleiter des Norderstedter Hugo Pfohe- Standorts. Zusammen mit den 14 neuen Bühnen entstehen auch neue Arbeitsplätze. „Wir haben aktuell 33 Mitarbeiter hier in Norderstedt und werden noch dieses Jahr fünf neue Kollegen einstellen, um noch effizienter arbeiten zu können“, sagt Weitz. Bis 2016 wird das Wachstum kontinuierlich weitergehen und das Autohaus die 50-Mitarbeiter-Marke erreichen. Neben dem Service wird auch der Bereich Technik von dem personellen Zuwachs profitieren.

Im Rahmen des 800 m²-Anbaus, davon 647 m² Werkstatt und 150 m² Reifenlager, entstehen 13 Arbeitsbühnen. Auch die Kundenannahme wird großzügig umgestaltet und erhält zwei neue Direktannahmestellen. Nach Abschluss der Bauarbeiten im November 2011 werden insgesamt drei Kundenannahmestellen sowie 19 Bühnen zur Verfügung stehen: 14 Bühnen im Bereich Mechanik und fünf Bühnen für Karosseriearbeiten. „Der Anbau bietet uns Möglichkeiten, die Arbeitsabläufe hier weiter zu optimieren“, berichtet der Niederlassungsleiter. Die Mitarbeiter des Norderstedter Autohauses wurden in die Planung des Bauprojektes mit einbezogen, denn „gute Mitarbeiter müssen mit einbezogen werden und wir haben die Besten“, so Weitz. Unter dem Motto „Wir bauen für die Zukunft“ werden bei der Werkstattgestaltung die neuesten Richtlinien berücksichtigt. Die modernen Anlagen der Filiale werden alle Anforderungen für eine „saubere Werkstatt“ erfüllen. „Auf den neuen Bühnen können Kunden alle Fahrzeuge, ob Diesel oder Elektro, optimal warten lassen“, ist Weitz überzeugt.

Die Investition in den Standort ist eine Investition in den Service am Kunden, der für Weitz und sein Team an erster Stelle steht. „Unsere Kunden sollen sich hier wohlfühlen und rundum gut versorgt werden. Wenn im November die neuen Anlagen stehen, so ist der hohe Qualitätsanspruch auch weiterhin unseren Mitarbeitern zu verdanken“, berichtet Torsten Weitz. Bereits 2010 hat sich dies bewiesen: Ein Mitarbeiter des Norderstedter Autohauses wurde deutschlandweit zum „Servicemitarbeiter des Jahres“ ausgezeichnet.

Foto: Torsten Weitz, Niederlassungsleiter Huge Pfohe Norderstedt vor dem Stahlgerüst der, sich im Bau befindlichen, großen Halle
Hugo Pfohe Norderstedt
Hugo Pfohe Norderstedt
Niendorfer Straße 147
22848 Norderstedt
Tel.: 0 40 / 52 80 07 0
Fax: 0 40 / 500 60 100
www.hugopfohe.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen