Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Marketing nach dem Bikini-Prinzip: Weniger ist mehr!
B2B Wirtschaft | J.O.I. – Wissen im Dialog

€ Marketing nach dem Bikini-Prinzip: Weniger ist mehr!

B2B NORD Marketing nach dem Bikini-Prinzip: Weniger ist mehr!
Hamburg (em/lm) Ein Unternehmensfilm? Ein neues Online-Banner? Oder doch noch eine Anzeige? Der Dschungel von Werbemöglichkeiten wird immer komplexer. Für kleine und mittelständische Unternehmen ist es dabei nicht immer einfach, das richtige Konzept für sich zu entdecken. Nicole Wünsch, Referentin der J.O.I. KG (Foto), kennt das Dilemma: „Das Angebot an Werbemöglichkeiten nimmt ständig zu und man hat das Gefühl, sofort hinter dem Wettbewerb zu verschwinden, wenn man nicht überall mitmacht.“

Doch wie soll ein kleines oder mittelständisches Unternehmen mit den Werbebudgets der Großen mithalten? „Gar nicht!“, winkt Nicole Wünsch ab. „Aber das ist auch nicht nötig. Denn weniger ist oft mehr – das ist schließlich auch das Bikini-Prinzip. Je kleiner der Bikini, desto größer der Werbeeffekt“, erklärt die Marketing-Beraterin und Inhaberin der Agentur marketing teufel.

Die Qualität macht den Unterschied!

Nicht die Menge an Werbeaktionen, sondern ihre Qualität und Passgenauigkeit machen den entscheidenden Unterschied aus. „Die Kunst besteht darin, aus dem Meer der Werbemöglichkeiten die Instrumente auszuwählen, die zum eigenen Unternehmen, seinen Produkten und Leistungen, aber vor allem der Zielgruppe passen“, so Nicole Wünsch. Ein Zuviel des Guten birgt zudem Gefahren: „Wenn ich bei allen Werbemaßnahmen mitmachen möchte, aber nicht die Personalressourcen habe, mich darum zu kümmern, geht der Schuss schnell nach hinten los.“ Typisches Beispiel: Facebook: „Man muss sich einfach darüber im Klaren sein, dass man mit diesem Medium direkt mit der Öffentlichkeit kommuniziert“, erklärt die Expertin. „Das mal eben zum Beispiel einer Aushilfe aufs Auge zu drücken, nur, weil man unbedingt dabei sein will, ist gefährlich. Social Media im Vorbeigehen funktioniert nicht! Viele Unternehmen unterschätzen die Möglichkeiten, die sich auch mit kleinen Werbebudgets ergeben. In meinen Seminaren geht es daher in erster Linie darum, aufzuzeigen, welche Möglichkeiten es gibt und auf welche sich das jeweilige Unternehmen konzentrieren sollte. Meine Devise lautet daher: Lieber weniger, aber das durchdacht und richtig!“

Kontakt & Seminarinfos:

www.marketingteufel.com
J.O.I Wissen im Dialog KG
J.O.I Wissen im Dialog KG
Fuhlsbüttler Straße 224
22307 Hamburg
Tel.: (040) 73 08 87 95
Fax: (040) 73 08 87 96
E-Mail:dialog (at) joi-wissen.de
www.joi-wissen.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen