Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Smarte Lösung für Ihr Unternehmen!
B2B NORD | MEBO Sicherheit

Smarte Lösung für Ihr Unternehmen!

Bad Segeberg/Hamburg (sh/sw) Schutz vor Brand, Einbruch und unberechtigtem Zutritt – wer wünscht sich das nicht für sein Unternehmen? Der Markt wird überschwemmt von immer mehr sogenannten Smart-Home-Systemen, die auch als Lösung für kleine bis mittlere Unternehmen angeboten werden.

Diese Systeme locken nicht nur mit Energiesparmanagement und Komfort, sondern sollen auch gleichzeitig vor Brand und Einbruch schützen. Der Punkt Sicherheit, rückt auch hier immer mehr in den Vordergrund und ist heutzutage mit eines der schlagkräftigsten Argumente für die Anschaffung oder den Umstieg auf ein solches System.

Es wird mit kostengünstig und unkompliziert geworben, aber genau das ist oft ein Trugschluss. Denn die meisten dieser Systeme bringen zwar Vorteile beim Energieverbrauch, managen Heizzeiten und steuern das Licht, aber ein zuverlässiger Schutz von Werten oder gar Leib und Leben sind sie nicht. Grund genug um das, was einem lieb und teuer ist, durch einen Sicherheitsdienstleister, wie MEBO Sicherheit, der sich durch Erfahrung auszeichnet und dem Qualität sowie Sicherheit am Herzen liegen, schützen zu lassen.

„Sobald die sogenannten ,Smart-Home-Systeme‘ um sicherheitsrelevante Komponenten, wie zum Beispiel Bewegungsmelder, Glasbruchsensoren, Rauchmelder, Türzutrittskontrollleser oder ähnliches ergänzt werden, redet man schon wieder von einer Alarmanlage. Denn ab hier geht es um Sicherheit und den Schutz von Menschen und Werten”, erklärt Ralf Menck, Prokurist und technischer Leiter bei MEBO.

„Die hier verwendeten Komponenten unterliegen speziellen Prüfszenarien und Qualitätsanforderungen, so dass Hardware, die nicht direkt vom Spezialisten bezogen wird, in 99 Prozent aller Fälle von vornherein ausscheidet. MEBO Sicherheit verwendet Komponenten und Systeme, von Partnern wie TELENOT, die vom VdS anerkannt sind”, so Ralf Menck weiter.

Der VdS ist ein Unternehmen des GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) und arbeitet zum Schutz von Leben und Sachwerten. Er bietet als einziger in Deutschland eine zuverlässige und neutrale Orientierungshilfe für gute Qualität in puncto Alarmanlagen und Sicherheitskomponenten. „Nur Anlagen und Geräte, die einzeln oder im Zusammenwirken nach DIN EN ISO/IEC 17065 für den Bereich Gefahrenmeldeanlagentechnik geprüft sind, bieten auch einen zuverlässigen Schutz. Alles andere geht schon in den Bereich der Fahrlässigkeit”, so Ralf Menck.

Was ist möglich?
MEBO Sicherheit bietet hier eine smarte Lösung für Büroräume, Verkaufs-/ Ladenräume und Lagerflächen, Industriegebäuden, Arztpraxen, Handelsketten, Filialisten oder Discounter durch Produkte ihres Partners für Sicherheitstechnik TELENOT. Es gibt die Möglichkeit, zur gängigen Überwachung aller Eingänge auch bestimmte Räume zusätzlich mit Bewegungsmeldern abzusichern. Damit lassen sich auch nur einzelne Räume oder Raumgruppen scharf schalten, sodass die Anlage zwar aktiv ist, aber nach Feierabend trotzdem noch weiter gearbeitet werden kann. Hier greift der Dienstleister auf ein breites Spektrum von schlicht bis elegant zurück und stellt so individuell für jeden Kunden das passende Paket zusammen.

Für die Absicherung von außen bietet MEBO eine Vielzahl verschiedenster Zutrittskontrollmöglichkeiten für seine Kunden. Module mit Ziffercode und Transponderchip gewährleisten den Zugang für berechtigte Personen und schützen so gegen den Zugriff von Unbefugten. Sollte ein Chip einmal verloren gehen, muss hier auch nicht, wie bei herkömmlichen Schlössern, das gesamte Schloss ausgetauscht werden. Sondern es reicht, den entsprechenden Chip einfach zu sperren und durch einen neuen zu ersetzen. Darüber hinaus lassen die Module sich durch eine große Menge an Variationen dezent in die Architektur des Objekts einpassen.

Für die Überwachung von außen bietet der Sicherheitsdienstleister eine Absicherung aller Fenster und Türen (inkl. Notausgängen). Bis zu welcher Stockwerkshöhe das sinnvoll beziehungsweise notwendig ist, darüber berät das geschulte Fachpersonal von MEBO Sicherheit gerne direkt vor Ort. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, Flachdächer mit Oberlichtern durch Infrarot-Lichtvorhänge abzusichern.

In Serverräumen oder Archiven sammeln sich viele wichtige und wertvolle Daten, die nicht nur von Diebstahl, sondern auch von Verlust durch einen Brand bedroht werden. Hierfür können hochsensible Rauchmelder platziert werden, die schon auf kleinste Rauchpartikel reagieren, wie sie bereits bei Schwelbränden entstehen. Diese lösen einmal einen akustischen Alarm vor Ort aus und setzen parallel dazu eine Alarmmeldung zur MEBO Notruf- Serviceleitstelle ab.

Clever und Smart
„Das zunehmende Zeitalter der Digitalisierung wirkt sich natürlich auch im Bereich der Sicherheits- und Überwachungstechnik aus”, berichtet Fachmann Ralf Menck. „Somit ist es mittlerweile auch möglich Ihr Alarmsystem per App vom Smartphone aus anzusteuern.“ Geschäftsführer und Inhaber können mit der TELENOT-Alarmanlagen- App die Anlage mit ihrem Smartphone von unterwegs bedienen und wissen jederzeit über den Sicherheitszustand ihrer Büroräume, Verkaufs-/ Ladenräume und Lagerflächen, Industriegebäuden, Arztpraxen, Handelsketten, Filialisten oder Discounter Bescheid. „Wird ein Alarm durch Brand oder Einbruch ausgelöst, können Sie sich direkt per Anruf oder SMS informieren lassen. Darüber hinaus können Sie natürlich auch Tore öffnen oder die Heizung und Beleuchtung steuern. Es lassen sich hier bis zu 16 Funktionen über diese App ansteuern”, so Ralf Menck weiter.

Das System lässt sich nachträglich noch durch neue Komponenten erweitern, die sich dann auch problemlos auf die Steuereinheit aufschalten lassen. Das gestaltet die Handhabung sehr angenehm und äußerst flexibel. Ein leistungsstarker Akku sorgt dafür, dass im Fall eines Stromausfalls, die Anlage weiter mit Energie versorgt wird. Darüber hinaus gibt TELENOT fünf Jahre Garantie auf seine Sicherheitslösungen. Die Installation und Planung sollte immer von einem zertifizierten Fachbetrieb wie MEBO Sicherheit vorgenommen werden.

„Wir bieten unseren Kunden individuelle Planung, staubfreie, rasche Montage und eine Aufschaltung zur MEBO Notruf-Serviceleitstelle. Bei uns bekommen Sie alles Notwendige für Ihr Unternehmen aus einer Hand. Gerne stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Alarmanlagen für Unternehmen zur Verfügung, vereinbaren Sie ein Termin vor Ort“, so Ralf Menck abschließend.

www.mebo.de | Tel.: 04551 9594-96230

Foto: TELENOT – Technik für Sicherheit

B2B NORD Smarte Lösung für Ihr Unternehmen!
MEBO Sicherheit GmbH
MEBO Sicherheit GmbH
Am Wasserwerk 5
23795 Bad Segeberg
Tel: 0 45 51 - 95 94-0
Fax: 0 45 51 - 95 94 44
info (at) mebo.de
www.mebo.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen