Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Vom Fußballtrainer zum Unternehmer
B2B NORD | Norderstedt Marketing

Vom Fußballtrainer zum Unternehmer

Norderstedt (em/la) Wie sich die Organisation und Motivation in einem Fußballverein von einem Supermarkt unterscheidet erfahren die Besucher des 17. Abends der Norderstedter Wirtschaft am Donnerstag, 12. Oktober ab 18 Uhr in der TriBühne Norderstedt. Gast an diesem Abend wird der ehemalige Fußballspieler und -trainer und heutiger geschäftsführender Gesellschafter eines REWE Marktes, Holger Stanislawski, sein.

Stanislawski wurde 1969 in Hamburg geboren, begann im Alter von acht Jahren mit dem Fußballspielen beim Bramfelder SV und wurde mit dem Hamburger SV A-Jugendmeister in der Regionalliga Nord.

Ab 1993 spielte Stanislawski in 260 Pflichtspielen (darunter 79 Erstligaeinsätze) für den FC St. Pauli auf der Position des Libero. 2003 erlitt Stanislawski einen Bänderriss und musste seine Profikarriere beenden.

2006 übernahm er kommissarisch die Trainingsleitung des FC St. Pauli und erreichte den Aufstieg der Mannschaft in die 2. Bundesliga. Zur Saison 2008/09 wurde Stanislawski offiziell Cheftrainer des FC St. Pauli und schaffte den Aufstieg in die 1. Bundesliga. 2011 verließ er den FC. St. Pauli und war anschließend als Cheftrainer bei der TSG 1899 Hoffenheim und beim 1. FC Köln tätig.

Nach dem Ende seiner aktiven Spielerlaufbahn ließ sich Stanislawski zum Sportmanager umschulen und erlangte mit dem Sportfachwirt einen höheren kaufmännischen Abschluss. Danach war er als Manager und Vizepräsident des FC St. Pauli für den sportlichen Bereich verantwortlich. Im Juni 2014 übernahm er gemeinsam mit dem ehemaligen HSV-Spieler Alexander Laas die Geschäftsführung eines Rewe-Marktes im Hamburger Stadtteil Winterhude. Seit August 2015 ist Stanislawski als Fußball-Experte für die ZDF-Sportreportage tätig und trat in dieser Funktion auch im Rahmen der EM 2016 auf.

Der Abend der Norderstedter Wirtschaft wird nun zum mittlerweile 17. Mal ausgerichtet und ist als überregionales Wirtschaftsevent aus den Terminkalendern der Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung nicht mehr wegzudenken. Wie in jedem Jahr waren die Karten auch wieder sehr schnell vergriffen. Referenten wie der Philosoph Dr. Richard David Precht, Trigema Geschäftsführer Wolfgang Grupp, Angelika Gifford von Microsoft oder auch der ehemalige Umweltminister Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer boten spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Themenbereiche. Ein Teil des Abends ist die Verleihung des „Idee voraus“-Preises durch Norderstedt Marketing. Eine Jury wählt aus einer Vielzahl von Vorschlägen das Unternehmen, das durch besondere unternehmerische Leistungen „eine Idee voraus ist“. Dies können besondere Ideen, Projekte oder Engagements sein.

Wer keine Eintrittskarten mehr bekommen hat, kann gern seine Kontaktdaten per E-Mail an info@norderstedt-marketing.de senden, um im kommenden Jahr rechtzeitig über den Vorverkaufsstart informiert zu werden.

B2B NORD Vom Fußballtrainer zum Unternehmer
Norderstedt Marketing e.V.
Norderstedt Marketing e.V.
Stormarnstr. 34
22844 Norderstedt
Tel.: 0 40 - 357 796 30
info (at) norderstedt-marketing.de
www.norderstedt-marketing.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen