Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Es gibt immer wieder neue Herausforderungen ...
B2B Wirtschaft |

Es gibt immer wieder neue Herausforderungen ...

Norderstedt (ml/ng) Ein schönes Zuhause sein eigen nennen zu können, ist seit vielen Jahren einer der wichtigsten Wünsche der Deutschen. Ein Blick in die Zeitschriften-Vielfalt, die sich mit diesem Thema beschäftigt, bestätigt dies. Ein weiterer Beweis dafür, wenn er denn überhaupt nötig ist, begegnet uns Woche für Woche auf unserem Flachbildschirm. Eine große Anzahl neuer Fernsehformate, die sich mit dem Thema „Wohnen“ auseinandersetzen, kämpft um hohe Quotenanteile.

Trotz dieses Trends zum Selberwerken gibt es kleine Unternehmen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Zuhause ihrer Kunden auf das Beste und Wirkungsvollste neu zu gestalten und auszustatten. Eine dieser engagierten Firmen hat ihren Sitz in Todesfelde. Mit dem Inhaber der gleichnamigen Firma, Michael Tiedemann, haben wir uns zu einem Interview getroffen.

Herr Tiedemann, wie kam es zu Ihrer Selbstständigkeit?
Ach wissen Sie, das ist eigentlich schnell erzählt. Ich war über siebzehn Jahre in einem kleineren Unternehmen als Raumausstatter beschäftigt und der Wunsch ein eigenes Unternehmen zu besitzen, war immer da. So haben meine Frau und ich uns vor nunmehr gut fünf Jahren entschieden, diesen Schritt zu wagen.

Und dies trotz der Tatsache, dass sich, wie eingangs beschrieben, die meisten Menschen heute selber um die Renovierung Ihres Zuhauses kümmern wollen?
Ja, eindeutig ja. Raumausstattung ist ja viel mehr als ein einziger Bereich. Und ganz sicher gibt es heute viele Menschen, die sich eine gewisse Fähigkeit in dem ein oder anderen Renovierungsbereich angeeignet haben, aber das gesamte Wissen und die fachgerechte Umsetzung von dem gesamten Komplex Raumausstattung kann Ihnen eigentlich nur ein Fachgeschäft bieten. Und das wissen und schätzen unsere Kunden. Ich war natürlich durch meine langjährige Tätigkeit als Angestellter schon bei vielen bekannt und lassen Sie mich das bitte mit aller Bescheidenheit erwähnen: Ich hatte ein recht gutes Image bei unseren Kunden. Das hat beim Schritt in die Selbstständigkeit natürlich geholfen.

Was sind die besonderen Schwerpunkte beim Raumausstatter Tiedemann?
Nun, Gegenfrage: Wie viel Platz haben Sie für mich. Nein, ganz im Ernst: Unser Portfolio ist natürlich sehr umfangreich. Das muss es auch sein, damit Sie heutzutage den immens gewachsenen Ansprüchen Ihrer Kunden – gerade weil sie heute so gut informiert sind – gerecht werden wollen. Die Ansprüche sind enorm gestiegen – und das ist auch gut so. Für uns gibt es immer neue Herausforderungen. Insgesamt bearbeiten wir sieben Segmente als Raumausstatter: Tapezier- und Polsterarbeiten, Gardinendekorationen, Sicht- und Sonnenschutzanlagen sowie Insektenschutz- Systeme, Markisen und schließlich den gesamten Bereich der Bodenbeläge, also Auslegeware und PVC-Beläge.

Ohne Frage, ein großes Angebot. Was würden Sie als Besonderheit Ihres Unternehmens bezeichnen oder besser gefragt, warum soll ich zu Ihnen kommen?
Das beantworte ich sehr gerne: Wissen Sie, der Kunde möchte heute nicht mehr mit zwanzig verschiedenen Firmen sprechen, planen, verhandeln und letztlich sich auch noch persönlich um die Bauaufsicht kümmern. Er möchte alles aus einer Hand haben und sich auf eine absolut exzellente Umsetzung seiner Wünsche und Vorstellungen freuen können. Da kommen wir, wir machen den „Rund-Um-Service“, wir kümmern uns um alles. Und falls es einmal einen Bereich gibt, den wir nicht anbieten, haben wir entsprechend kompetente Partnerfirmen, die sich darum kümmern. Die Raumausstatter untereinander arbeiten miteinander und nicht gegeneinander. Wir haben mit den sogenannten Großen genug zu tun, deshalb sollten wir Kleineren zusammenhalten. Und das machen wir auch.

Sie bezeichnen sich selber als kleineres Unternehmen, arbeiten aber dennoch mit großen Marken und Namen zusammen?
Das stimmt, vielleicht haben Sie in den vergangenen Wochen auf VOX die mehrteilige Doku über den Harald Glööckler gesehen. Dieser Modedesigner hat jetzt auch sehr außergewöhnliche Tapeten entworfen. Und wir sind besonders stolz, dass wir diese in unserem Programm haben, exklusiv übrigens auch Stoffe von Wolfgang Joop.

Das klingt alles so, als ob Sie rundum zufrieden mit der Entwicklung Ihres Unternehmens sind?
Das kann ich eindeutig mit „Ja“ beantworten. Wir sind in den letzten Jahren sehr vernünftig gewachsen, haben mittlerweile zwei Angestellte und konnten einen sehr guten Kundenstamm aufbauen. Wir sind langfristig gut ausgebucht.

Und die zukünftige Entwicklung?
Auch positiv, auf jeden Fall. Ich habe ja, wenn ich das so salopp sagen darf, eh immer gute Laune und denke grundsätzlich positiv. Natürlich machen auch wir mal Fehler, dafür ist es ja auch schließlich Handwerk. Wichtig ist es, wenn so etwa passiert, dass man so einen Fehler zur kompletten Zufriedenheit seines Kunden löst und das machen wir.

Würden Sie einem jungen Menschen raten, trotz der eingangs beschriebenen Entwicklung, den Beruf des Raumausstatters auch heute noch zu erlernen?
Ja, auch hier ein eindeutiges „Ja“.

Zum Schluss – wie immer bei uns – die Frage: Gibt es einen persönlichen, privaten Wunsch?
Nochmal ein „Ja“ – wissen Sie, wir unterscheiden eigentlich nicht so sehr zwischen privat und beruflich. Und deshalb wünsche ich mir, das ich zusammen mit meiner Frau das Geschäft noch möglichst lange so erfolgreich weiterführen kann.

B2B NORD Es gibt immer wieder neue Herausforderungen ...
Raumausstattung Tiedemann
Raumausstatter
Michael Tiedemann
Tel.: 0 45 58 - 22 63 00
info (at) m-t-raum.de
www.raumausstatter-norderstedt-hamburg.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen