Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Fallstricke in der Finanzierung vermeiden
B2B Wirtschaft | Sparkasse Südholstein

€ Fallstricke in der Finanzierung vermeiden

B2B NORD Fallstricke in der Finanzierung vermeiden
Pinneberg (em/lm) Welche Anschaffungen stehen an? Und wie finanziere ich sie? Diese Fragen stellt sich ein Unternehmer mindestens einmal im Jahr. Die Antworten darauf sind so individuell wie der Unternehmer selbst. Kredit, Leasing, öffentliche Mittel oder vielleicht sogar eine Kombination daraus? Egal, um welche Anschaffung es sich handelt, es lohnt sich, genauer hinzuschauen. Denn eine falsche Entscheidung heute, kann den Unternehmer später in ernsthafte Schwierigkeiten bringen.

„Häufige Fehler in der Finanzierung über den Händler sind zu ambitionierte Laufzeiten, die dann später zu Engpässen in der Liquidität führen. Und manch einer lässt sich auch von vermeintlichen Null-Prozent- Angeboten in die Irre führen und zahlt am Ende doch effektiv mehr als bei seiner Hausbank“, weiß Jan Lübbe.

Er ist einer der Spezialisten für Mobilien-Finanzierungen bei der Sparkasse Südholstein und kennt die zahlreichen Fallstricke, vor denen er – gemeinsam mit den jeweiligen Firmenkundenbetreuern vor Ort – seine Kunden bewahren will.

„Anders als bei manch einem Spezialanbieter zählt bei uns als Sparkasse nicht das einzelne Geschäft. Für uns steht im Mittelpunkt, die beste Lösung für den Kunden zu finden, und zwar langfristig. Dazu gehört, auch rechts und links von der einzelnen Finanzierungsanfrage zu schauen, die Ziele, Pläne und finanziellen Rahmenbedingungen des Kunden zu berücksichtigen.“

Deshalb rät er, im Zweifelsfall auch den Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer des Kunden frühzeitig mit in die Finanzierungsentscheidung einzubeziehen. Denn was nützt eine günstige Anschaffung, wenn zum Beispiel vorhandene Investitionsrücklagen oder auch öffentliche Fördermittel nicht mit bei der Wahl der Finanzierungsform berücksichtigt wurden? Hinsichtlich der Finanzierungsalternative Leasing trifft Jan Lübbe noch häufig auf Vorurteile: „Es ist ein Irrglaube, dass Leasing immer unattraktiver als der Barkauf oder die Kreditfinanzierung ist. Gerade für Selbstständige und Unternehmer kann das herstellerund bilanzneutrale Leasingfinanzieren unbestrittene finanzielle Vorteile bieten, insbesondere weil man auch dann bei seinem Lieferanten als Barzahler und Skontonutzer einkaufen oder im Pkw-Bereich wahlweise die Großabnehmerkonditionen einer herstellerfreien Leasinggesellschaft nutzen kann. Geringere monatliche Raten analog der Nutzung des Wirtschaftsgutes in Verbindung mit einer gleichbleibenden steuerlichen Absetzbarkeit der gesamten Leasingrate helfen mit, die technische Ausstattung stets auf dem aktuellen Stand zu halten.“

Heutzutage gibt es kaum noch etwas, was sich nicht per Leasing anschaffen und finanzieren lässt – vom Neu- oder Gebrauchtwagen über den Baukran bis zur IT- und Büro-Ausstattung.
Inzwischen werden rund 51 Prozent aller außenfinanzierten Mobilien- Investitionen per Leasing umgesetzt. Wer Kunde der Sparkasse Südholstein ist, behält dabei seine vertrauten Ansprechpartner. Denn egal, um welche Form der Finanzierung es sich handelt, die Sparkasse bietet alles aus einer Hand an – auch unabhängig von der individuellen Kreditlinie des Unternehmers.

Jan Lübbe: „Wenn eine Anschaffung wirtschaftlich sinnvoll ist, darf sie nicht an einer möglichen Anrechnung eines Kreditrahmens scheitern. Wir finden – gemeinsamen mit den vielen Förder- und Kooperationspartnern – den besten Weg für unsere Kunden, denn das ist unser Selbstverständnis als Hausbank vor Ort.“ www.spk-suedholstein.de

Bild: Der Investitionsbedarf der Unternehmen ist vielfältig. Jan Lübbe, Spezialist für Mobilienfinanzierungen, hilft zusammen mit den Kundenbetreuern der Sparkasse Südholstein, Fallstricke in der Finanzierung zu vermeiden und den optimalen Weg für die Anschaffung
zu finden.
Sparkasse Südholstein Pinneberg
Sparkasse Südholstein
Friedrich Ebert Str. 33
25421 Pinneberg
Tel.: 04101 / 807 1437
service (at) spk-suedholstein.de
www.spk-suedholstein.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen