Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Filiale „to go“ und neue Standorte
B2B NORD | Sparkasse Südholstein

Filiale „to go“ und neue Standorte

Neumünster / Pinneberg / Segeberg (em/lm) Die Sparkasse Südholstein richtet ihr Filialnetz neu aus und passt ihr Angebot den veränderten Kundenanforderungen an. Damit einher geht auch eine Veränderung der Filialstruktur. So entstehen in den kommenden Monaten unter anderem vier neue, moderne Standorte. Darüber hinaus fährt künftig eine Mobile Filiale durch das Geschäftsgebiet und versorgt die Kunden in ländlichen Regionen mit Bargeld. Einige kleinere Filialen werden in SB-Standorte umgewandelt oder mit benachbarten Filialen zusammengelegt.

„Die Bedürfnisse der Sparkassenkunden haben sich in den letzten 25 Jahren gravierend verändert. Alltägliche Bankgeschäfte werden überwiegend über das Internet erledigt, beim Einkaufen wird zunehmend bargeldlos bezahlt, und immer mehr Einzelhändler zahlen Bargeld aus. Doch wenn es um die wichtigen Dinge im Leben geht, wie zum Beispiel die Altersvorsorge oder eine Baufinanzierung, legen unsere Kunden Wert auf eine persönliche Beratung auf höchstem Niveau“, erklärt Andreas Fohrmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südholstein.

Zwei neue Filialen in Norderstedt und Trappenkamp
Die Sparkasse Südholstein möchte auch künftig für ihre Kunden der erste Finanzpartner sein, vor Ort und in den digitalen Kanälen. Andreas Fohrmann: „Durch ihre Nachfrage zeigen uns die Kunden, wie sie sich ihre Bankgeschäfte in der Zukunft vorstellen und welche Leistungen sie von ihrem Finanzpartner erwarten. In diese Richtung müssen wir uns weiterentwickeln. Wir müssen dort sein, wo unsere Kunden sind.“

In Norderstedt investiert die Sparkasse Südholstein in eine neue Filiale in der Ohechaussee 5. Diese wird neben der Filiale an der Ulzburger Straße zum zweiten zentralen Anlaufpunkt für hochwertige Beratungsleistungen. Die bestehende Filiale in Trappenkamp soll umziehen, und zwar in moderne Räume auf dem Gelände des famila-Marktes im Einkaufszentrum an der Gablonzer Straße.

Neues ImmobilienCenter am Großflecken
Noch in diesem Jahr entsteht ein neues ImmobilienCenter im Karstadt-Gebäude am Großflecken in Neumünster. Voraussichtlich ab Mitte November präsentieren die Makler und Experten für Baufinanzierung ihr Angebot in Top-Innenstadtlage. Vor dem Hintergrund der veränderten Kundennachfrage werden acht der aktuell 36 Filialen mit benachbarten Filialen zusammengelegt: Norderstedt-Garstedt (zum 14. Juni), Neumünster-Faldera, Neumünster- Gadeland, Bad Segeberg-Nord, Bornhöved, Geschendorf, Henstedt-Rhen und Ellerbek (alle zum 29. September).

Zwei Filialen werden in SB-Standorte umgewandelt: Bönningstedt (neuer Standort beim REWE-Markt) zum 29. September und Norderstedt- Glashütte im Frühjahr 2018. Die jeweiligen Mitarbeiter wechseln in benachbarte Filialen und stehen ihren Kunden dort weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.

Mobile Filiale für Bargeld im ländlichen Raum
Um ihre Kunden in den ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen, setzt die Sparkasse künftig eine Mobile Filiale ein, die noch in diesem Jahr ihre erste Fahrt durch das Geschäftsgebiet antreten wird. Geplant ist, sie im Kreis Segeberg in Bornhöved, Geschendorf, Hartenholm und Henstedt-Rhen halten zu lassen.

Wer seine Bankgeschäfte flexibel von zu Hause, von unterwegs und auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten erledigen möchte, dem stehen die Internetfiliale, die Sparkassen-Apps für mobile Endgeräte, die Online-Berater sowie die telefonische Kundenbetreuung der Sparkasse Südholstein zur Verfügung. Für eine persönliche Beratung per Text-Chat, Telefon oder Video stehen eigene Online-Berater zur Verfügung, und zwar nach Terminvereinbarung montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und auch samstags von 9 bis 14 Uhr.

Bankgeschäfte bequem von zu Hause
Wer das Internet nicht nutzt, dem bietet die Sparkasse unter der Telefonnummer 0800 / 10 10 181 eine telefonische Kundenbetreuung. Auch hier können viele Angelegenheiten flexibel und kostenlos von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr erledigt werden.

Andreas Fohrmann: „Kundennähe ist heute nicht mehr allein abhängig vom Standort eines Gebäudes. Um zukunftsfähig zu sein, müssen wir einen modernen Medien-Mix bieten und für unsere Kunden erreichbar sein, wann und wie sie es wollen.

Mit 28 Filialen, weiteren 25 SB-Filialen und sieben Haltestellen der Mobilen Filiale sowie einer telefonischen Kundenbetreuung, einer Internet-Filiale, eigenen Online-Beratern und den beliebten Sparkasse-Apps für den mobilen Zugang stellen wir auch künftig die flächendeckende Versorgung der Kunden mit Bankdienstleistungen sicher. Und zwar auf einer zeitgemäßen, wettbewerbsfähigen und betriebswirtschaftlich nachhaltigen Basis.“

B2B NORD Filiale „to go“ und neue Standorte
Sparkasse Südholstein
Filiale Neumünster
Kieler Str. 1
24534 Neumünster
Tel.: 0 43 21 - 408 48 88

Filiale Kaltenkirchen
Holstenstr. 32
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 0 45 51 / 80 74 910

Filiale Henstedt-Ulzburg
Hamburger Straße 83
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 0 800 / 10 10 181

E-Mail:
service@spk-suedholstein.de
Filiale Norderstedt
Ulzburger Straße 363e
22846 Norderstedt
Tel.: 0800 10 10 181

Filiale Bad Bramstedt
Bleeck 1
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 0800 - 10 10 181

Filiale Bad Segeberg
Oldesloer Str. 24
23795 Bad Segeberg
Tel.: 0800 10 10 181

Website:
www.spk-suedholstein.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen