Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
FRAU & BERUF wirbt für Lohngleichheit von Frauen und Männern
B2B NORD | WEP

FRAU & BERUF wirbt für Lohngleichheit von Frauen und Männern

Kreis Pinneberg (em) Als Magnet erwies sich am 20. März das Glücksrad der Beratungsstelle FRAU & BERUF im Schenefelder Einkaufszentrum. Beraterin Brigitte Pisall und Schenefelds Gleichstellungsbeauftragte Ute Stöwing ließen Frauen wie Männer drehen, um dann mit Quizfragen und Antworten auf die Entgeltunterschiede zwischen den Geschlechtern aufmerksam zu machen. Die Aktion fand im Rahmen des jährlichen Equal Pay Days statt.

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied. Er steht also für den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer bei gleicher Qualifikation schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. In Deutschland war es in diesem Jahr der 18. März.

Die Folgen im Alter
Diese Entgeltungleichheit, die aktuell bei 21 Prozent liegt, hat bei Frauen auch im Alter noch Auswirkungen. So klärten Brigitte Pisall und Ute Stöwing auch über die Folgen drohender Altersarmut von Frauen auf. Auf Stellwänden hatten beide die harten Fakten zusammengetragen. Vielen Besuchern wurde so bewusst gemacht, wie stark die Auswirkungen etwa auch auf die Rente sind. So bezogen beispielsweise im Jahr 2016 in Westdeutschland Frauen im Durchschnitt 606 Euro Rente, Männer dagegen 1.078 Euro. Viele Frauen müssen bereits heute zu ihrer Rente dazu verdienen.

Beratungsservice
„Wir unterstützen mit unseren Beratungen Frauen, damit diese Lücke heute und im Alter nicht auftritt. Doch dafür sind auch Rahmenbedingungen nötig, die es Frauen ermöglichen, ihrer Qualifikation entsprechend und in dem Umfang wie gewünscht zu arbeiten. Verlässliche Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten oder das Recht auf Vollzeit sind nur ein paar Beispiele“, erklärt Brigitte Pisall. Ratsuchende Frauen werden kostenfrei, individuell und vertraulich beraten. Beratungstage finden in 10 Kommunen im Kreis Pinneberg statt. Anmeldungen sind erforderlich unter der Telefonnummer 0 41 20/70 77 65.

B2B NORD FRAU & BERUF wirbt für Lohngleichheit von Frauen und Männern
WEP Kreis Pinneberg
WEP Wirtschaftsförderungs-und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH
Lise-Meitner-Allee 18
25436 Tornesch
Tel.: 49(0)4120/7077-30
heyn (at) wep.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen