Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Der Kreis Segeberg auf dem Weg zu einer Smart Country
B2B NORD | Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft

Der Kreis Segeberg auf dem Weg zu einer Smart Country

Wahlstedt (em/kv) Fast 220 geladene Gäste nahmen am 8. November 2017 am 5. Segeberger Wirtschaftstag auf dem Betriebsgelände der Firma arko in Wahlstedt teil. Anlässlich des wichtigen, zukunftsweisenden Themas „Kreis Segeberg – auf dem Weg zu einer Smart Country“ fand der Wirtschaftstag dieses Jahr im Anschluss an das 1. Segeberger Energieforum statt.

Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg mbH (WKS) und die Klimaschutzleitstelle des Kreises Segeberg hatten zu dieser gemeinsamen Veranstaltung Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik eingeladen, sich über aktuelle Trends und die Zukunft des Kreises auszutauschen.

Das 1. Segeberger Energieforum begann mit der kurzen Einführung und Begrüßung durch Sabrina Guder und Heiko Birnbaum von der Klimaschutzleitstelle des Kreises Segeberg. Bei dieser Veranstaltung, moderiert von Erik Brauer von der IB.SH, informierten Experten über die vielfältigen Möglichkeiten Betriebe und Kommunen energieeffizienter zu machen und gaben einen kurzen Überblick über existierende Fördermöglichkeiten.

Nach einer Kaffeepause mit großzügig von arko gesponserten Leckereien ging es weiter mit dem 5. Segeberger Wirtschaftstag, moderiert von Maike Moser, Geschäftsführerin der WKS. Grußworte von Jan Peter Schröder, Landrat des Kreises Segeberg, Carla Maria Cremer, Leiterin des Referats für Unternehmensansiedlung, Außenwirtschaft, wirtschaftsnahe Infrastruktur vom Wirtschaftsministerium Schleswig-Holsteins, Matthias-Christian Bonse, Bürgermeister der Stadt Wahlstedt und Patrick G. Weber, Geschäftsführer von arko umrahmten die spannenden Vorträge über digitale Vernetzung und leistungsfähige Versorgung mit erneuerbaren Energien.

Diese und andere Themen unter dem Motto „Kreis Segeberg – auf dem Weg zu einer Smart Country“ führten Hans-Joachim Grote, Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Carsten Große Starmann, Senior Project Manager des Programm LebensWerte Kommune bei der Bertelmann Stiftung, Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Stadt Kiel und Dieter Breckau, von der Firma Stadt.Land. Licht in ihren spannenden Vorträgen aus.

Maike Moser und Thomas Nagel, Geschäftsstellenleiter der VR-Bank Neumünster überreichten im Anschluss die Spenden, die während der Veranstaltung gesammelt und dann großzügig von der VR-Bank aufgerundet wurden, an das Weihnachtshilfswerk Bad Segeberg (entgegengenommen von Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld) und die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wahlstedt (entgegengenommen durch Wahlstedts Bürgermeister Matthias-Christian Bonse).

Abschließend gab Maike Moser mit Unterstützung von Hanno Krause, Bürgermeister der Stadt Kaltenkirchen und Aufsichtsratsvorsitzender der WKS, Kaltenkirchen als den Veranstaltungsort des Wirtschaftstags 2018 bekannt. Ein gemeinsames Abendessen rundete den Abend ab und gab den zahlreichen Gästen Gelegenheit zum Austausch über neue Ideen und Erfahrungen.

„Nachdem der erste Segeberger Wirtschaftstag 2013 in Bad Segeberg bereits fast 140 Gäste hatte, konnten wir in diesem Jahr in Wahlstedt bereits 220 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung verzeichnen und freuen uns sehr über die stetig zunehmende Resonanz. Besonders gut angenommen wurde in diesem Jahr die Verknüpfung des Wirtschaftstages mit dem zeitlich vorangegangenen Energieforum des Kreises. Eine solche Kombination aus fachlichem Austausch und Beratung einerseits und einem eher festlichen Abendprogramm andererseits wollen wir auch für den Wirtschaftstag 2018 überdenken.“ zieht Maike Moser ihr Resümee.

B2B NORD Der Kreis Segeberg auf dem Weg zu einer Smart Country
Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg
WKS
Kurhausstraße 1
23795 Bad Segeberg
Tel.: 0 45 51 / 908 62-0
info (at) wks-se.de
www.wks-se.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen