Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
WKS fördert Tourismus im Kreis Segeberg
B2B NORD | WKS

WKS fördert Tourismus im Kreis Segeberg

Bad Segeberg (em/kv) Der Mönchsweg ist ein „Radfernweg“ und führt seit seiner formalen Errichtung im Jahr 2007 von Bremen nach Roskilde (Dänemark) und ist somit insgesamt 980 km lang. Der Mönchsweg lehnt sich an die ehemalige Route von Mönchen an, die im späten Mittelalter das Ziel hatten, die Christianisierung der ansässigen Bevölkerung zu entwickeln.

Von der Gesamtlänge des Mönchswegs befinden sich 530 km auf deutscher Seite auf dem Weg von Bremen bis Puttgarden – 85 km davon durch den Kreis Segeberg: von Mönkloh über Bad Bramstedt nach Bad Segeberg bis nach Bornhöved.

Ca. 16.000 Personen nutzen den Segeberger Abschnitt jedes Jahr; somit besitzt dieser Radfernweg für den Kreis Segeberg eine bedeutende touristische Relevanz.

Der Mönchsweg e.V. wurde gegründet, um das radtouristische Potenzial dieses Radwanderwegs deutschlandweit bekannt zu machen. Die WKS ist, ebenso wie Kommunen und Kirchengemeinden entlang der Strecke, seit 2014 Mitglied im Mönchsweg e.V., der diesen Radwanderweg unterjährig auf zahlreichen Radmessen und in den Medien präsentiert. Über die bisherigen Vermarktungsaktivitäten hinaus, plant der Mönchsweg e.V. in 2017 ein neues, konkretes radtouristisches Einzelprojekt, um die am Weg liegenden Kultur- und Naturgüter für alle Reisenden erlebbarer zu machen. Hierfür wurden Fördermittel aus dem Landesprogramm Schleswig-Holstein und Förderfonds Hamburg/ Schleswig-Holstein der Metropolregion Hamburg eingeworben und das (auch von den Vereinsmitgliedern geförderte) Projekt „Mönchsweg – Die eigene Geschichte erfahren!“ aufgelegt.

Ziel des Projektes ist unter anderem die Entwicklung einer App, die diese Kultur- und Naturgüter z.B. geografische Merkmale, be sondere Landschaftsformen, einzigartige Natur, jahrhundertealte Kirchen, historische Ereignisse, abbildet, so dass begleitend zur Radwanderung diese Informationen verfügbar sind.

Zusammen mit Basisdaten, die aus einer zoombaren Karte, Routeninfos, Fotos etc. bestehen, werden spannende Lese- und Hörtexte sowie visuelle Elemente ab 2018 auf diesem Weg abrufbar sein.

Foto: © luftbild.fotograf.de

B2B NORD WKS fördert Tourismus im Kreis Segeberg
Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg
WKS
Kurhausstraße 1
23795 Bad Segeberg
Tel.: 0 45 51 / 908 62-0
info (at) wks-se.de
www.wks-se.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen