Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Die Ruhe vor dem Sturm

Die Ruhe vor dem Sturm

Henstedt-Ulzburg (ng/em) Verheizen wir unser Klima? Diese Frage analysierte und kommentierte der Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif vor einer Vielzahl interessierter Besucher im Ratssaal der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Bei einem weiteren Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wirtschaft bewegt“ kamen die Teilnehmer mit dem profunden Redner ins Gespräch und konnten sich an einer regen Diskussion beteiligen.

Passend zu dem Vortrag über das Klimaproblem kam Prof. Dr. Latif mit einem 200 PS starken Hybridfahrzeug, das nur 99g / Co2 ausstößt. Dies wurde von dem Autohaus Schwerdtfeger zur Verfügung gestellt. „Wir als Unternehmen leisten mit unserem innovativen CITROËN DS5 Hybrid einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz“, so Geschäftsführer Oke Schwerdtfeger.

Ein gut besuchter Ratssaal
Viele Gäste aus Henstedt-Ulzburg und Umgebung kamen, um den Vortrag des international bekannten Klimaexperten zu sehen und sich informieren zu lassen. Nach der Begrüßungsrede der Veranstalter, die Wirtschaftsförderung Henstedt- Ulzburg (vertreten durch Manja Biel) und Henstedt-Ulzburg Marketing (vertreten durch den Vorsitzenden Uwe Gäthjens), erläuterte und deutete Prof. Dr. Latif anhand von anschaulichen Präsentationen auf die Entwicklung des Klimas hin. Er thematisierte die Gründe für die Erderwärmung und wies optimistisch auf mögliche Reaktionen und Handlungen hin, um das Klima zu retten. „Wir sollten die Lösung des Klimaproblems mit einer nachhaltigen Strategie zur künftigen Energiegewinnung verbinden. Erneuerbare Energiequellen wie Sonne und Wind stehen uns praktisch unbegrenzt zur Verfügung. Unser Erfindungsreichtum ist jetzt mehr denn je gefragt“, erklärte Prof. Dr. Latif. Darüberhinaus bot er aufschlussreiche Einblicke in das komplexe Geflecht von Klimaveränderungen, Bevölkerungswachstum und Ressourcennutzung. Insbesondere der menschliche Einfluss wurde dabei angesprochen.

Lösungsansätze zur Problembehebung
Der Experte erklärte seine Lösungsansätze für das Klimaproblem und referierte im Rahmen der Vortragsreihe „Wirtschaft bewegt“ über die katastrophalen, globalen Veränderungen und Entwicklungen, die zurzeit das Leben auf unserer Erde beeinflussen. Deutlich wird dies durch die zahlreichen Naturkatastrophen, die immer öfter auftreten und ein immer größeres Ausmaß nehmen. Genau dafür hat Prof. Dr. Latif Lösungsansätze entwickelt.

Disskussionsrunde
Im Anschluss stand der gebürtige Hamburger, mit pakistanischer Herkunft, allen Teilnehmern für Fragen zur Verfügung und eröffnete somit eine Diskussionsrunde. Anschließend gab es noch ein nettes Gettogether der Gäste, bei dem weitere Informationen ausgetauscht und Unterhaltungen geführt werden konnten. Die Gäste dieser Veranstaltung waren begeistert.

B2B NORD Die Ruhe vor dem Sturm
Henstedt-Ulzburg Marketing e.V.
Henstedt-Ulzburg Marketing e.V.
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg
Tel.: 04193 - 96 32 70
buero (at) h-u-marketing.de
www.henstedt-ulzburg-marketing.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen