Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Fachtagung zum 25-jährigen Jubiläum
B2B Wirtschaft | TÜV NORD Schulungszentrum

€ Fachtagung zum 25-jährigen Jubiläum

Hamburg (sw/nl) 25-jähriges Jubiläum – das ist ein Grund zum Feiern! Deshalb lud das TÜV NORD Schulungszentrum am 31. Mai Freunde, Partner und Kunden zu sich ins Haus ein, um gemeinsam mit ihnen das Jubiläum zu feiern.

Geschäftsführer des TÜV NORD Schulungszentrums Dr. Claus Frankenstein begrüßte die Gäste zur Fachtagung mit anschließendem Rahmenprogramm. „Der Dank gilt vor allem unseren engagierten Mitarbeitern, denn es ist ihr Jubiläum“, so Dr. Claus Frankenstein in seiner Rede. „Ich wünsche Ihnen allen viel Vergnügen, spannende Vorträge und anregende Diskussionen. Auf eine gute Kooperation.“

„Wir können mehr.“
Auch Harald Reutter, Vorstand der TÜV NORD GROUP, ließ es sich nicht nehmen, die geladenen Gäste zu begrüßen. „Ich freue mich, dass die Marke TÜV bei den Menschen einen Bekanntheitsgrad von nahezu 95 Prozent hat, auch wenn damit meist das Auto verbunden wird. Dass wir mehr können, haben wir auch in den 25 Jahren Technisches Schulungszentrum bewiesen. TÜV NORD ist mit über 13.000 Mitarbeitern in 70 Ländern tätig. Weiterbildung und Qualifizierung gehören konzernweit längst zu den Schwerpunktthemen. Ihre Bedeutung wird weiter zunehmen.“

Dirk Triebe vom Jobcenter team.arbeit.hamburg: „Bildung befindet sich überall im Wandel: Sowohl in Schulen als auch im Weiterbildungssektor wird immer häufiger neben dem eigentlichen Lernstoff begleitende praktische Lebenshilfe notwendig. Die Herausforderung der Zukunft liegt darin, sich im Bildungsbereich wieder vermehrt auf die fachlichen Inhalte konzentrieren zu können.“ Um den zahlreichen Gästen zum Jubiläum im Haus des TÜV NORD Schulungszentrums nicht nur „lange Reden mit Buffet“ zu bieten, warteten zudem abwechslungsreiche Vorträge von hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft auf die Besucher, alle zum Thema „Arbeit und Bildung im Wandel“. Arno Schaefer von Bera- Com referierte zum Thema „Anfoderungen für Mitarbeiter durch veränderte Technologien“, Dr. Rita Panesar, Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V./BQM Beratung Qualifizierung Migration sprach über das Thema „Gemeinsam auf Schatzsuche: Kompetenzen von Jugendlichen sichtbar machen“. Weiter durften sich die Gäste auf spannende Vorträge von Alexander Frevel, Selbstständiger Berater zu Arbeitsfähigkeit im demografischen Wandel, zum Thema „Arbeit gut, gerne und gesund bewältigen können – eine Aufgabe von Person und Betrieb“, von Prof. Dr. Matthias von Saldern von der Leuphana Universität Lüneburg über den „Wandel in der Didaktik“ sowie über den Vortrag von Prof. Dr. phil. Dr. med. Michael Kastner vom Institut für Arbeitspsychologie und Arbeitsmedizin zum Thema „Selbstmanagement zur Work-LifeBalance“ freuen.

Gute Gespräche, Austausch, Spaß und Feierlaune sollten natürlich auch nicht zu kurz kommen. Deshalb konnten die Besucher innerhalb des bunten Rahmenprogramms das Haus des TÜV NORD Schulungszentrums und seine Fachbereiche „erleben“. Dr. Claus Frankenstein zeigte sich am Ende der Veranstaltung zufrieden und bekräftigte: „Wir werden auch weiterhin mit zahlreichen Unternehmen und Institutionen zusammen arbeiten, um die Teilnehmer unserer Seminare, Lehrgänge und Schulungen mit dem neuesten Stand des Wissens auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten.“

Als Bildungsträger stellt sich das TÜV NORD Schulungszentrum seit einem Vierteljahrhundert dem Thema „Arbeit und Bildung im Wandel“ und ist bundesweit einer der führenden Anbieter für die berufliche Weiterbildung, mit aktuell mehr als 150 zertifizierten Qualifizierungsmaßnahmen. Das Erkennen von Trends und die zeitnahe Reaktion auf Bedarf macht das Schulungszentrum zu einem verlässlichen Partner für die Wirtschaft. Dabei spielt es keine Rolle, ob vorhandene Kenntnisse vertieft, eine längerfristige berufliche Qualifizierung angestrebt oder ein qualifizierter Mitarbeiter gesucht wird. Das Unternehmen ist für alle Standorte als Träger der beruflichen Weiterbildung nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit zertifiziert. Im Fokus aller Maßnahmen steht für das TÜV NORD Schulungszentrum stets die erfolgreiche Vermittlung der jährlich über 4.500 Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen in feste Arbeitsverträge.

Informationen zu allen Bildungsangeboten erhalten Unternehmen beim TÜV NORD Schulungszentrum telefonisch unter Tel.: 040 - 78 08 14-0.


TÜV NORD Schulungszentrum

Gründgensstraße 6
22309 Hamburg
Tel.: 0 40 / 78 08 14 - 0
tsn@tuev-nord.de
www.tuevnordschulungszentrum.de

B2B NORD Fachtagung zum 25-jährigen Jubiläum
TÜV NORD Schulungszentrum
TÜV NORD Schulungszentrum
Gründgensstraße 6
22309 Hamburg-Steilshoop
Tel.: 0 40 / 78 08 14 - 0
tsn (at) tuev-nord.de
www.tuevnordschulungszentrum.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen