Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit
B2B Wirtschaft | WEP

Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit

Die Kreise Pinneberg, Nordfriesland, Dithmarschen, und Steinburg erhalten zusammen rund 800.000 Euro aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Sie setzten sich mit ihrem Projekt „Rückenwind – jugendmobilität Westküste“ bei dem bundesweiten Wettbewerb „Kommunen Innovativ“ durch. Dies gaben die Landräte, Dr. Jörn Klimant (Kreis Dithmarschen) Oliver Stolz (Kreis Pinneberg), Torsten Wendt (Kreis Steinburg) und Burkhard Jansen (Kreis Nordfriesland, Leiter des Fachbereichs Kreisentwicklung, Bau, Umwelt und Kultur) auf der Lenkungsausschuss- Sitzung der Regionalen Kooperation Westküste bekannt.

Die vier Kreise verfolgen mit dem kreisübergreifenden Mobilitätskonzept das Ziel, die Jugendarbeitslosigkeit zu senken. „Ich freue mich sehr, dass die Kreise den Zuschlag für das gemeinsame Projekt erhalten haben. Dieser Erfolg ermöglicht es uns, nachhaltig und langfristig jungen Menschen mehr Perspektiven für ihre berufliche Zukunft in der Region zu eröffnen“, erklärt der Landrat des Kreises Dithmarschen Dr. Jörn Klimant. Das Verbundprojekt der Kreise entstand im Rahmen der Regionalen Kooperation Westküste unter Federführung des Kreises Dithmarschen. Für das Projekt sollen vier neue Stellen, jeweils eine in jedem Kreis eingerichtet werden. Die sogenannten Mobilitätsfachkräfte werden ab Mitte des Jahres Praktikumsund Ausbildungsplätze akquirieren sowie Schulabgängerinnen und Schulabgänger, Betriebe und Schulen beraten. Die Koordinierung dieses kreisübergreifenden Netzwerkes übernimmt der Kreis Dithmarschen.

„Die enge Zusammenarbeit in der Kooperation zahlt sich aus“, sagt Landrat Oliver Stolz, Vorsitzender der Regionalen Kooperation Westküste. „Die Verbesserung des Übergangs von der Schule in den Beruf ist in allen vier Kreisen ein wichtiges Thema“, so der Landrat des Kreises Pinneberg.

Mobilität übernimmt bei der kreisübergreifenden Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit eine Schlüsselrolle. Zum einen soll die Infrastruktur für Jugendliche angepasst und transparenter werden, damit sie zum Beispiel mit dem ÖPNV von ihrem Wohnort aus gut ihre Ausbildungs- oder Praktikums-stelle erreichen oder Übernachtungsmöglichkeiten für die Dauer eines Praktikums finden können. Zum anderen sollen junge Menschen zum Blick über den Tellerrand ermutigt werden. Denn die beruflichen Chancen steigen, wenn sie sich auch außerhalb ihres Heimatortes auf Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche begeben. Der Bund fördert das Projekt „Rückenwind – Jugendmobilität Westküste“ der Regionalen Kooperation Westküste vom 1. Juli 2016 bis 31. Mai 2019.

Die Regionale Kooperation Westküste (ehemals „Regionale Kooperation A23/B5“) ist ein Zusammenschluss der Kreise Pinneberg, Nordfriesland, Dithmarschen und Steinburg, der Industrie- und Handelskammern zu Kiel und zu Flensburg sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Kreise (WEP Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH, Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH, , Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH). Seit Anfang 2014 übernimmt das bei der Tochter der WEP mbH „Projektgesellschaft Norderelbe“ in Itzehoe angesiedelte Regionalmanagement Westküste/Unterelbe hauptamtlich die Geschäftsführung der Kooperation.

Ziel ist es, die Wirtschaftsstruktur und Innovationskraft an der Westküste zu stärken. Dafür bündelt das Regionalmanagement die Kräfte und koordiniert Vorhaben für die Zukunftsfähigkeit der Westküsten- und Unterelberegion. Es wurden unter anderem eine Machbarkeitsstudie zum Aufbau eines Schnellladenetzes und ein kreisübergreifendes Gewerbeflächenentwicklungskonzept auf den Weg gebracht.

B2B NORD Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit
WEP Kreis Pinneberg
WEP Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH
Lise-Meitner-Allee 18
25436 Tornesch
Kontakt:
Tel.: 49(0)4120/7077-30
heyn (at) wep.de
Internet:
www.wep.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen