Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Erfolg braucht ein Gesicht
B2B Wirtschaft | werdewelt

Erfolg braucht ein Gesicht

Immer das Gleiche: Jedes Jahr stecken Sie Unsummen ins Marketing und der Erfolg ist gleich null. Allmählich haben Sie das Gefühl, eine erfolgreiche Kampagne ist wie ein Lottogewinn: Toll, wenn man ihn hat, aber damit rechnen darf man nicht.

Das Marketing krankt heute meist daran, dass der Fokus auf den falschen Dingen liegt. Tatsächlich kommt es auf das „Wie“ an, nicht auf das „Was“. Sie konzentrieren sich in der Werbung auf Ihr Produkt – das ist verständlich. Aber: Unterscheiden Sie sich damit wirklich vom Wettbewerb?

Menschen kaufen von Menschen
Wir kaufen nicht rational, sondern gehen zu Menschen, die wir mögen, denen wir vertrauen. Das heißt: Ihre Person macht den Unterschied, wenn Sie sich vom Wettbewerb abheben möchten. Kein neuer Kunde sieht Ihr Logo und denkt: „Wow, so viel Blau! Da gebe ich mein Geld aus!“ Und keiner entdeckt Ihr Produkt und denkt: „Das gab’s noch nie, das muss ich haben!“ Sehen wir den Tatsachen ins Auge: So einzigartig ist das nicht, was Sie verkaufen.

Trotzdem läuft Marketing in der Regel nach Schema F: Gibt es ein neues Angebot, werden gleich Flyer erstellt, Banner, Mailings – mit dem Produkt im Fokus und überschaubarer Resonanz. Sie kennen ja die Begründungen, die dann kommen: „Marketing- Erfolg lässt sich nicht exakt messen“, „Die Streuwirkung ist online sehr hoch“ und natürlich: „Ja, wenn Sie nichts auf Facebook machen …“

Der Ball ist rund – und austauschbar
Angenommen, Sie besuchen ein schwedisches Möbelhaus. Dort gibt es das „Bällchenbad“, eine große Wanne voller bunter, hohler Plastikbälle. Sie nehmen einen Ball raus, prägen ihn sich ein und werfen ihn wieder zurück. Was meinen Sie, welche Chance haben Sie, exakt diesen Ball wiederzufinden? Er ist genauso groß und rund und hat die gleiche Farbe wie 25 % der Bälle. Vermutlich werden Sie sich fragen, warum Sie sich überhaupt diese Mühe machen, wenn sowieso alle austauschbar sind.

So ist es im Marketing. Sie können eine Facebook-Kampagne starten – das macht die Konkurrenz aber auch. Sie können Ihr Produkt ansprechend neu designen – das macht die Konkurrenz aber auch. Und selbst, wenn Sie mit einem dieser Mittel Erfolg haben, ahmt Ihre Konkurrenz das einfach nach, und im Handumdrehen sind Sie nicht mehr vom restlichen Bällchenbad zu unterscheiden.

Erfolg braucht Ihr Gesicht
Produkte sind austauschbar, Sie nicht: Ihren ganz eigenen Weg durchs Leben und Ihre Erfolge und Rückschläge kann niemand sonst für sich beanspruchen. Und daraus ergibt sich Ihre Identität, mit der Sie andere Menschen direkt ansprechen.

Produkte haben keine Identität. Sicher, manche bekommen eine übergestülpt, aber das ist eher eindimensional. So eine „Produktidentität“ bleibt auch nur selten stabil – wenn die öffentliche Wahrnehmung sich ändert, schwenkt auch das Marketing herum, um eine neue Zielgruppe anzusprechen. Schon allein deshalb kann ein Produkt niemals eine so vielschichtige und vor allem überzeugende Identität haben wie ein echter Mensch.

Der Schlüssel zu erfolgreichem Marketing liegt also bereits in Ihrer Hand: Sie müssen sich selbst vermarkten – als Gesicht und Stimme Ihres Unternehmens, als Marke. Diese Idee erfüllt viele Unternehmer mit Grausen, denn man steht ja doch lieber hinter den Produkten als davor. Das macht so angreifbar.

Ich polarisiere, also bin ich
Angreifbar zu sein, ist jedoch eine Notwendigkeit. Mit Personal Branding sticht man aus der Masse heraus und dann gibt es nun mal nur zwei Möglichkeiten für die Menschen: Sie anzunehmen oder abzulehnen. Wer Sie ablehnt, tut dies immerhin schon vor dem Erstkontakt – und wer sich von Ihrer Person angesprochen fühlt, den schrecken auch Gegenstimmen nicht ab.

Personal Branding ohne Polarisierung gibt es nicht, aus dem einfachen Grund, dass bei jedem erfolgreichen Menschen automatisch Kritik laut wird. Denken wir an Steve Jobs: Geliebt von vielen, gehasst von so einigen. Aber was man bei ihm auch gut sieht, ist der Erfolg, den man mit Personal Branding haben kann. Wenn man es richtig anpackt.

Um echte Personenmarke zu werden, müssen Sie sich zuerst selbst kennenlernen. Nur, wenn Sie Ihre eigene Identität kennen, können Sie diese auch als Grundlage Ihres Personal Branding nutzen. Dann sind Sie wirklich authentisch – und das kann keiner kopieren.

Sie möchten mehr erfahren? Schauen Sie bei dem werdewelt-Stand auf der B2B NORD vorbei: Unsere Personal Branding- Experten zeigen Ihnen gerne Ihre individuellen Möglichkeiten.

B2B NORD Erfolg braucht ein Gesicht
werdewelt
werdewelt GmbH
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
Tel.: 02772 5820-10
mail (at) werdewelt.info
www.werdewelt.info
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen