Teilen Sie www.B2B-NORD.de auf Facebook.
Kulturlandschaften des Nordens auf der igs
B2B Wirtschaft | WKS

€ Kulturlandschaften des Nordens auf der igs

B2B NORD Kulturlandschaften des Nordens auf der igs
Bad Segeberg (em/jj) Kulturlandschaften des Nordens. Der Kreis Segberg präsentiert auf der internationalen Gartenschau in Hamburg (igs) die Schleswig-Holsteinische Knicklandschaft. Dazu verteilt die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises (WKS) dort die Broschüre „Komm in‘ Knick“, in der sich touristische Attraktionen und Gemeinden des Kreises gemeinsam präsentieren.

Vom Landgasthof über Naturerlebnisse in den schönen Landschaften mit Feldern, Knicks und Badeseen sowie dem Erlebniswald Trappenkamp bis hin zu den bekannten Karl-May-Festspielen reicht die Angebotspalette. „Nicht nur für Touristen, auch für Segeberger gibt es immer noch vieles zu entdecken“, weiß Ulrich Graumann, Geschäftsführer des WKS. Ob Reiten, Radfahren oder Shoppen in charmanten kleinen Städten: Der Kreis Segeberg bietet Ausflugserlebnisse für jeden Geschmack. „Oder wie wäre es mal mit einem Picknick im Grünen, am besten auf einer ,Komm in‘ Knick’-Picknickdecke, erhältlich auf der Gartenschau in Hamburg“, schlägt der gebürtige Hamburger vor.

Mehr als ein Ausflugsziel
Handel, Handwerk und produzierendes Gewerbe sind im Kreis Segeberg gleichermaßen vertreten. Über 12.000 Unternehmen beschäftigen 77.000 Frauen und Männer, Tendenz steigend. Drei Autobahnen und mehrere Bahnlinien sorgen für Mobilität, dabei führen die Pendlerströme keineswegs nur in die Richtung der umliegenden Großstädte Hamburg, Lübeck und Kiel. „Die wachsende Zahl von Einpendlern beweist die wirtschaftliche Attraktivität der Unternehmen im Kreis“, erklärt Ulrich Graumann. „Es ziehen immer mehr Menschen in den Kreis, weil die Kombination aus bezahlbarem Wohnraum, guter Infrastruktur, attraktiven Arbeitsplätzen und vielen Angeboten für die Freizeitgestaltung sehr geschätzt wird. Unser Kreis zeigt allen, dass sich schöne Natur, Lebensqqualität und wirtschaftliche Stärke perfekt ergänzen.“

Komm in`Knick
„Besuchen Sie uns auf der igs in Hamburg: Komm in‘ Knick! Bundespräsident Gauck war schon da und unser Ministerpräsident Torsten Albig auch“, lädt der Autor und studierte Agrarökonom Ulrich Graumann abschließend ein.

Foto: „In 80 Gärten um die Welt“ ist das aktuelle Motto der internationalen Gartenschau in Hamburg. (Visualisierung Kulturlandschaften, Quelle: igs 2013, Gärtner und Christ).

B2B NORD Kulturlandschaften des Nordens auf der igs
Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg
WKS
Kurhausstraße 1
23795 Bad Segeberg
Tel.: 0 45 51 / 908 62-0
info (at) wks-se.de
www.wks-se.de
Weitere Artikel lesen
BRANCHENBUCH
Auto
Druckereien
Einkaufen
Elektronik/TV
Energie
Event
Finanzen
Garten / Landschaftsbau
Gastronomie
Handwerk
Lebensmittel
Logistik
Mode
Netzwerke
Personalservice
Verlage
Wirtschaft
Dienstleistungen
Fortbildung
Gesundheit
Hotel
Immobilien
Kommunikation
Neubau
Office
Politik
Rechtsanwälte
Reisen
Senioren
Steuerberater
Training/Coaching
Versicherungen
Werbung
Wohnen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen